21 Jahre AIW®
… auf die Erfahrung kommt es an!

Aktuelles

Corona-Info SLOWAKEI, UNGARN, KROATIEN

16.03.2020

Sehr geehrte Auftraggeberinnen und Auftraggeber!
Werte Klientinnen und Klienten!

Die Maßnahmen aufgrund des Coronavirus erschweren unsere Arbeit sehr. Trotz dieser herausfordernden Situation versuchen wir alle Möglichkeiten auszuschöpfen, um Ihnen und unseren BetreuerInnen bestmöglich in dieser Zeit beizustehen.

Deshalb werden wir Sie immer ehrlich über die aktuelle Situation betreffend die 24-Std-Betreuung informieren.

SLOWAKEI

Das dringendste Problem besteht derzeit in der An- und Abreise der BetreuerInnen. Die slowakische Regierung hat seit 13.3. für alle in die Slowakei einreisenden Personen eine 14-tägige Quarantänepflicht angeordnet. Da BetreuerInnen bereit sind in dieser Ausnahmesituation längere Turnusdienste zu machen, ist diese Maßnahme der slowakischen Regierung kein großes Hindernis für BetreuerInnen. Jene BetreuerInnen, die in die Slowakei zurück kehren, werden ihre Zeit zu Hause in der Heimquarantäne verbringen und könnten dann nach ca. 3 Wochen wieder nach Österreich einreisen.

Das Hauptproblem dieser Quarantänepflicht besteht allerdings darin, dass diese auch für die Taxifahrer, die BetreuerInnen nach und aus Österreich befördern, gilt. Und nicht nur die Fahrer selbst, sondern auch für deren Familienangehörige. Somit finden slowakische Taxiunternehmer nicht genügend Taxifahrer, die sich unter diesen Umständen bereit erklären nach Österreich und wieder retour zu reisen.

Für heute Abend wurde in der Slowakei eine Pressekonferenz zu Pendlern, BetreuerInnen und Taxifahrern vorangekündigt, bei der Maßnahmen für diese Gruppen präsentiert werden sollten. Wir hoffen sehr auf Ausnahmeregelungen für BetreuerInnen und deren Fahrer.

Sollten keine Erleichterungen für die BetreuerInnen und Fahrer beschlossen werden, arbeiten wir an einer Lösung mit österreichischen Taxiunternehmen, die BetreuerInnen von und bis zur Grenze fahren. Deshalb wurde der morgige Wechseltag auf Donnerstag den 19.3. verschoben. Wir machen alles, was in unserer Kraft und Macht ist, damit ein unaufschiebbarer Wechsel der BetreuerInnen, am Donnerstag dieser Woche möglich ist.

UNGARN
Der ungarische Fahrtendienst meldet und noch keine Einreise-Einschränkungen und wird morgen nach Österreich fahren.

KROATIEN
Alle verfügbaren Fahrtendienste aus Kroatien haben ihren Dienst eingestellt.

BITTE AN SIE

Wir haben bereits heute Vormittags mehrere hundert Telefonate entgegengenommen und bearbeitet. Dabei kam es immer wieder zu Ausfällen, da die Telefon- und Internetleitungen überlastet sind. Wir bitten um Verständnis.

Von mehreren BetreuerInnen wurde uns berichtet, dass sich KlientInnen oder deren Angehörige nicht an die gesetzlichen Maßnahmen halten. Deshalb bitten wir Sie nochmals aufdringlich keine Besuche bei den Betreuten und BetreuerInnen zu machen, genügend Lebens- und Hygienemittel (Handschuhe, Desinfektionsmittel, Mundschutz) zu besorgen und BetreuerInnen nicht zwingen einen Spaziergang mit den Betreuten zu machen.

HOME OFFICE

Dank unseren zwei wunderbaren IT Ingenieuren können wir innerhalb eines Tages alles auf Home office umstellen. Unsere 14 Mitarbeiterinnen werden ab morgen von zu Hause aus arbeiten und für Sie unter den gleichen Telefonnummern und E-Mail-Adressen wie bisher, erreichbar sein. Wir bitten um Verständnis, wenn nicht alles sofort perfekt funktioniert. Wir bemühen uns diese Situation bestmöglich zu meisten.

BETREUERINNEN AUSFALL

Nachdem unsere Arbeit von Maßnahmen der Regierungen in den jeweiligen Ländern völlig abhängig ist, möchte ich Sie für den Ernstfall nochmals bitten, sich andere alternative Möglichkeit der Betreuung, z.B. im Rahmen Ihrer Familie/ im Bekanntenkreis/ der Nachbartschaft/ eines Betreuungspools vor Ort usw. zu überlegen, sollten BetreuerInnen ausfallen.

Wenn Sie keine Möglichkeit der alternativen Betreuung haben, melden Sie sich bei:

  1. Rotem Kreuz in Ihrer Bezirksstelle – es könnten ev. Zivildiener einspringen
  2. Team Österreich – eine neue App, die Helfer bündelt https://www.teamoesterreich.at/toe/
  3. Bezirksverwaltungsbehörde in ihrem Bezirk

Bitte melden Sie auch AIW, sollten Sie ohne BetreuerInnen bleiben. Wir bemühen uns nach Beruhigung der Krise, wieder für Sie ehestens BetreuerInnen zu organisieren.

Gemeinsam wird es uns gelingen auch diese Krise zu meistern. Wir wünschen Ihnen, dass Sie und Ihre Familien gesund bleiben und melden uns in den kommenden Tagen mit weiteren Informationen.

Herzliche Grüße!

Zuzana Tanzer/Geschäftsleitung AIW

und Ihr AIW Team


 

Táto webová stránka používa cookies

Pre personalizáciu obsahu a reklám, pre poskytovanie funkcií sociálnych médií a analýzu návštevnosti využíváme súbory cookie. Informácie o tom, ako náš web používáte, zdieľame so svojími partnermi pre sociálne média, inzercie a analýzy. Partneri tieto údaje môžo skombinovat s ďalšími informáciami, ktoré ste im poskytli alebo ktoré získali v dôsledku toho, že používáte ich služby. V prípade Vášho súhlasu prosím pokračujte pri prehliadaní webovej stránky a stačte OK.
Spracovaniu cookies zabránite zmenou nastavenia v internetovom prehliadači.(Viac informácií)

OK

Súbory cookie sú malé textové súbory, ktoré môžu webové stránky používať na zefektívnenie používateľskej skúsenosti.
Zákon uvádza, že na Vašom zariadení môžeme ukladať súbory cookie, ak sú pre prevádzku týchto stránok nevyhnutné. Pre všetky ostatné typy súborov cookie potrebujeme vaše povolenie.
Táto stránka používa rôzne typy súborov cookie. Niektoré súbory cookie sú umiestnené službami tretích strán, ktoré sa zobrazujú na našich stránkach.
Získajte viac informácií o tom, kto sme, ako nás môžete kontaktovať a ako spracovávame osobné údaje v našich Pravidlách ochrany osobných údajov. Váš súhlas sa vzťahuje na nasledujúce domény: www.24hpflege.at