17 Jahre AIW®
… auf die Erfahrung kommt es an!

Kooperation mit ROTEM KREUZ

Mit Sicherheit Daheim

Das Rote Kreuz bietet seit vielen Jahren für Betreuungsbedürftige zu Hause ein umfangreiches Pflege- und Betreuungsangebot an. Dieses reicht von der Hauskrankenpflege, über die 'Mobile Hilfe und Betreuung', bis hin zur Heimhilfe. Gerade nach der Legalisierung der 24-Stunden-Betreuung stößt das Rote Kreuz vermehrt auf Anfragen bezüglich dieser Dienstleistung. Im Jahr 2012 entschied daher das Rote Kreuz Oberösterreich sein Pflege- und Betreuungsangebot um die Personenbetreuung zu erweitern und suchte in diesem Bereich nach einem geeigneten und verlässlichen Partner.

Das Rote Kreuz Oberösterreich erkannte als erstes die jahrelange Erfahrung und die Kompetenz der Organisation AIW – ALTERN IN WÜRDE und startete am 1. Jänner 2013 nach einer intensiven Vorbereitungsphase die bestehende exklusive Kooperation mit AIW. Bereits nach dem ersten erfolgreichen Jahr hat sich diese einmalige Kooperation 2014 auf das Bundesland Steiermark und 2015 auf das Bundesland Salzburg ausgeweitet.

Die Aufgaben zwischen AIW und Rotem Kreuz sind klar aufgeteilt.

Diplomierte Pflegefachkräfte des Roten Kreuzes führen bei Betreuungsbedürftigen eine Anamnese (Erhebung des Betreuungsbedarfs) sowie regelmäßige Qualitätsvisiten durch und gehen dabei bestmöglich auf die individuellen Bedürfnisse der betreuten Person ein. Im Rahmen dieser persönlichen Treffen werden sämtliche Fragen kompetent und ausführlich beantwortet sowie die Qualität der geleisteten Personenbetreuung und die Zufriedenheit der Klienten und Klientinnen erhoben. Die dabei geführte schriftliche Dokumentation ist für Angehörige oder Ärzte eine zuverlässige Informationsquelle über die Betreuungsqualität.


Leistungen des Roten Kreuzes in Oberösterreich, Steiermark und Salzburg:


Leistungen von AIW:

 

Die Hauptaufgabe von AIW ist die sorgfältige Auswahl von geeigneten Betreuungskräften. Damit diese gelingen kann, muss eine Reihe wichtiger Schritte gesetzt werden. Eine der wesentlichen Voraussetzungen für die richtige Auswahl einen/r passenden Betreuer/in ist die persönliche Vorauswahl der Bewerber/innen. Noch bevor diese vermittelt werden, überzeugen sich AIW Pflegefachkräfte im Rahmen einer persönlichen Überprüfung über deren Qualifikation, soziale Kompetenz und die Deutschkenntnisse.

Alle Leistungen, Kosten sowie weitere wichtigen Punkte werden in einem schriftlichen Vermittlungsvertrag zwischen den Kooperationspartnern und der betreuungsbedürftigen Person geregelt. Dieser Vertrag garantiert angebotene Leistungen und bietet Rechtssicherheit.

Die erfolgreiche Kooperation zwischen AIW und ROTEM KREUZ OÖ, Stmk und Sbg hat bereits hunderten Betreuungsbedürftigen geholfen in Sicherheit und Würde Daheim betreut zu werden.

Aus Liebe zum Menschen!


Link zum Roten Kreuz OBERÖSTERREICH

Link zum Roten Kreuz STEIERMARK

Link zum Roten Kreuz SALZBURG

Bei der Benutzung dieser Webseite werden cookies verwendet. Cookies helfen die Qualität unserer Dienstleistungen zu erhöhen. Die Verwendung von cookies können Sie durch eine Änderung Ihres Internetbrowsers verhindern.

Ich stimme der Verwendung von cookies zu.